KREDITLEXIKON

Hier finden Sie leicht verständliche Erklärungen der wichtigsten Begriffe zum Thema Kredit.

        

Annuitätendarlehen

Annuität ist die Bezeichnung für eine gleichbleibende monatliche Zahlung. Bei einem Autokredit muss die Anschaffung eines Fahrzeugs innerhalb einer bestimmten Zeit nachgewiesen werden, welches dann als Sicherheit dient. Spezielle Autokredite sind in der Regel günstiger als Darlehen, welche von Autohändlern angeboten werden und bieten meist auch bessere Konditionen, als herkömmliche Ratenkredite.

Ballonfinanzierung

Ballonfinanzierungen werden häufig zur Kfz-Finanzierung angewendet. Es handelt sich um ein Darlehen mit einer besonders hohen Schlussrate, dem so genannten Ballon, für den man nun einen weiteren Kredit aufnehmen kann. Handelt es sich um einen Autokredit kann man jetzt die Möglichkeit wahrnehmen, das Fahrzeug zurückzugeben.

Barkredit

Das Wort Barkredit wird häufig für den herkömmlichen Ratenkredit angewendet, kann aber auch von Banken als Schnellkredit ausgezahlt werden.

Baufinanzierungen

Für den Erwerb einer Immobilie stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, von denen meistens das Annuitätsdarlehen gewählt wird. Die Immobilie dient dabei als Sicherheit und kann im Falle einer Zahlungsunfähigkeit zwangsversteigert werden. Weitere Optionen zur Finanzierung einer Immobilie bieten Bausparkassen und Lebensversicherungen.

Blankokredit

Bezeichnung für einen Kredit, der ohne Sicherheiten bewilligt wird. Die Mehrzahl von Ratenkrediten wird erst nach sorgfältiger Bonitätsprüfung und deshalb ohne weitere Sicherheiten vergeben.

Bonität

Bonität ist die Bezeichnung für die Kreditwürdigkeit eines Bankkunden, welche vor Bewilligung eines Darlehens durch eine Anfrage bei der Schufa geprüft wird.

Bürgschaft

Kann ein Kreditnehmer keine Sicherheiten vorweisen ist es möglich, eine andere Person zu bitten, eine Bürgschaft übernehmen. Bei eventueller Zahlungsunfähigkeit ist es der Bürge, der dann die Verpflichtungen des Kreditnehmers übernehmen muss.

Dispositionskredit

Ein Dispositionskredit ist eine Vereinbarung zwischen Bank und Bankkunde zur Überziehung eines Kontos. In der Regel wird ein Dispositionskredit bis zum dreifachen monatlichen Einkommen gewährt, wird aber nur bei Bedarf in Anspruch genommen. Er eignet sich nur zur Überbrückung eines eiligen Finanzbedarfs, den man in kurzer Zeit zurückzahlen kann, denn die Zinsen sind meist sehr hoch.

Effektiver Jahreszins

Der effektive Jahreszins ist die Zusammensetzung von Zinsen und den Bearbeitungsgebühren. Finanzinstitute müssen außer dem Nominalzins auch den effektiven Jahreszins angeben.

Gesichertes Darlehen

Gesicherte Darlehen sind Kredite, bei welchen der Kreditnehmer einen Vermögenswert, wie ein Auto oder eine Immobilie als Garantie vorweist. Im Falle einer Zahlungsunfähigkeit geht der Gegenstand in den Besitz des Kreditgebers über.

Hypothek

Das Wort Hypothek kommt aus dem Griechischen und bedeutet Unterpfand. Es ist die Bezeichnung für den Hypothekenkredit, welcher der Anschaffung oder dem Bau einer Immobilie dient, die gleichzeitig als Sicherung des Darlehens eingesetzt wird.

Kleinkredit

Kleinkredite sind Ratenkredite für Privatpersonen, die früher nur bis zu einer gewissen Höhe ausgezahlt wurden. Heutzutage werden so auch Kredite bezeichnet, bei denen es um Summen bis zu 50.000 Euro geht.

Kreditfähigkeit

Für die Kreditfähigkeit muss man ein geregeltes Einkommen und gute Bonität nachweisen, eventuell Sicherheiten vorweisen und außerdem volljährig sein.

Kredit ohne Schufa

Kredite ohne Schufa-Abfrage geben auch Personen, die bei Banken abgelehnt wurden die Möglichkeit sich Geld auszuleihen. Sie werden meist nicht über 5000 Euro gewährt und sind in der Regel mit hohen Zinsen verbunden.

Kreditrechner

Auf der Suche nach einem geeigneten Kredit kann man online Kreditrechner nutzen, die einem die bequeme Berechnung von Monatsraten, Zinsen und Gebühren möglich machen, sodass man vor der Aufnahme eines Kredits genau weiß, welche Kosten auf einen zukommen.

Kreditsumme

Die Höhe der Kreditsumme liegt für Ratenkredite meist zwischen 2500 und 250.000 Euro. Schnellkredite werden oft nur bis 5000 Euro gewährt. Die Kreditsumme für Immobilienkredite ist meistens höher - dafür dient die Immobilie für den Kreditgeber als Sicherheit.

Laufzeit

Die Kreditlaufzeit ist der Zeitraum, in welchem man sein Darlehen vollständig zurückzahlen muss. Banken bieten in der Regel Laufzeiten zwischen 12 und 84 Monaten an. Lange Laufzeiten bedeuten geringere monatliche Belastung, sind aber mit entsprechend höheren Zinsen verbunden.

Monatsrate

Die Monatsrate ist der monatlich zu zahlende Betrag, der sich aus Tilgung und Zinsen, sowie Gebühren zusammensetzt.

Onlinekredit

Onlinekredite sind Ratenkredite, die man bequem über das Internet abschließen kann.

Postident-Verfahren

Zum Nachweis der Identität eines Kreditnehmers kann dieser sie durch Vorlage seines Personalausweises bei einer Filiale der Deutschen Post bestätigen lassen.

Rahmenkredit

Ratenkredite sind ein von der Bank gewährter finanzieller Spielraum, der in der Regel günstiger als ein Dispositionskredit ist und für spontane Anschaffungen geeignet ist.

Restschuldversicherung

Bei hohem Kreditsummen lohnt es sich, zusammen mit der Aufnahme eines Kredits eine Restschuldversicherung abzuschließen. Sie dient zur Absicherung, falls man durch Krankheit oder unerwartete Arbeitslosigkeit seinen Kredit nicht zurückzahlen kann.

Schlussrate

Die letzte Rate bei der so genannten Ballonfinanzierung ist die Schlussrate, die man auf Wunsch am Ende der Laufzeit bezahlt oder weiterfinanziert.

Schufa

Schufa steht für Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung. Hier werden Kundendaten zu negativem Zahlungsverhalten, Schulden, Zwangsvollstreckungen und mehr gespeichert. Kreditgeber holen sich hier ihre Auskunft über Bonität und Kreditfähigkeit ihrer Kunden ein.

Schnellkredit

Ein Schnell-oder Sofortkredit ist ein Darlehen, welches ohne viele Formalitäten sofort bearbeitet und oft schon innerhalb von Minuten bewilligt werden kann. Ein Schnellkredit eignet sich gut für die Überbrückung eines eiligen Finanzbedarfs und wird oft auch ohne Schufa-Abfrage gewährt. Ein Schnellkredit eignet sich nicht für einen langfristigen Kredit, da die Zinsen meist relativ hoch sind.

Tilgung

Tilgung ist die Bezeichnung für die gesamte Rückzahlung eines Kredits und der damit verbundenen Zinsen.

Überziehungskredit

Viele Banken gewähren bei der Eröffnung eines Girokontos automatisch die Möglichkeit, das Konto bis zu einer gewissen Höhe zu überziehen. Überziehungskredite sind praktisch, aber mit hohen Zinsen verbunden.

Umschuldung

Mit der Umschuldung eines Kredits auf ein günstigeres Darlehen lässt sich unter Umständen viel Geld sparen. Besonders wenn man mehrere laufende Kreditverträge hat und Schwierigkeiten den Überblick zu behalten kann es unter Umständen vorteilhaft sein, alle Darlehen in einen Umschuldungskredit zusammenzufassen.

Variabler Zinssatz

Der Zinssatz für einen Kredit wird der allgemeinen Situation des Finanzmarkts angeglichen. Das bedeutet, dass die Kosten eines Darlehens mit variablen Zinssatz im Voraus nicht genau berechnet werden können. Kredite mit festem Zinssatz sind etwas teurer.

Vorzeitige Tilgung

Möchte ein Kreditnehmer den Kredit vor Ende der vereinbarten Laufzeit zurückzahlen kann er dies nur unter bestimmten Voraussetzungen, da dies für den Kreditgeber die Einnahme von weniger Leihgebühren bedeutet. Deshalb muss bei vorzeitiger Tilgung eine Gebühr gezahlt werden, deren Höhe gesetzlich geregelt ist.

Zinsen

Zinsen sind die Bezahlung für ein Darlehen - der Zinssatz ist ein jährlicher Prozentsatz auf die Kreditsumme und richtet sich nach der jeweils aktuellen Situation am Finanzmarkt.

        


Bitte beachten Sie, dass www.whichwaytopay.de nicht für eine persönliche Beratung, entsprechend den Regeln der Regulierungsbehörde BAFin zugelassen ist. Alle Links, Informationen, Daten- und Bildmaterial sind nur zu persönlichen Informationszwecken.

Bitte beachten Sie Unsere Nutzungsbedingungen und Haftungsausschluss.

NACHRICHTEN / TABELLEN Nachrichten / Tabellen

Geld auf Reisen
16 June 2016
Which Way To Pay
Gibt es einen sicheren Weg, Geld in den Ferien unterwegs aufzubewahren? Ein paar Tipps können einen schützen, im Urlaub plötzlich ohne Geld dazustehen!
MEHR LESEN >>
Wer benötigt eine Reiseversicherung?
16 June 2016
Which Way Tom Pay
Es ist bald soweit: Die Urlaubszeit ist fast da, und zahlreiche Menschen haben schon Auslandsreisen geplant. Für die allerschönsten Wochen im Jahr hat man oft Monate sparen müssen und auch schon vorab recht viel Geld ausgegeben.
MEHR LESEN >>
Müssen Haustiere versichert werden?
12 January 2016
Which Way To Pay
Jedes Haustiere benötigt Versicherungsschutz

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter